2020

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

    

Anfang Februar habe ich nun alles wieder zusammengesetzt und den zweiten Start durchgeführt. Der Motor läuft auch wenn mir die Nebengeräusche weiterhin etwas stark erscheinen. Allerdings fehlt mir dafür einfach auch die Erfahrung, da ich in meinem Umfeld keine Zweizylinder habe, mit denen ich vergleichen könnte. Alle Dichtungen wasserseitig und am Vergaser habe ich wieder mit Reinzoplast 300 versehen, damit auch alles dicht ist. Auf Empfehlung habe ich bei der Kopfdichtung Keramikpaste verwendet. Die Oberflächen von Zylinder und Kopf sind doch ziemlich rauh, sodass ein Dichtmittel erforderlich ist. Beim Probelauf habe ich auch die Ladekontrolle nochmals kontrolliert, sie ging wie geplant sofort aus, wenn ich etwas Gas gegeben habe.

Ich werde nun den Zusammenbau weiterführen und das Thema Motor erst nach den ersten Probefahrten neu bewerten. Der Motorraum ist soweit fertig auch das Kühlsystem ist bisher dicht. Nach den schlechten Erfahrungen mit den Gummiringen als Dichtelemente an den seitlichen Wasseranschlüssen, habe ich nun Pappdichtungen genommen und kräftig mit Dichtmittel bestrichen. Noch weiß ich nicht, ob der Lüfterschaltern wie geplant funktioniert, da ich bisher die Schalttemperatur nicht erreicht habe.

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.